Dieses FAQ bietet Antworten auf die wichtigsten Fragen, die sich vor dem Einsatz von Oroox stellen. Anmerkungen und Ergänzungen können uns gerne mitgeteilt werden.


Was bedeutet CPQ?

Configure, price, quote (Konfiguration, Kalkulation, Rechnungslegung - CPQ) Software hilft Unternehmen den Angebotsvorschlag und den dazugehörigen Prozess – beginnend mit dem Moment, an dem der Kunde dem Unternehmen seine Produktanforderungen mitteilt, und endet mit dem detaillierten Angebot an den Kunden.


Wie werden Produkte eingepflegt?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten Produkte einzupflegen. Produkte können über ein Zusatzmodul selbst eingepflegt und definiert werden. Für einfachere Anwendungen mit nur einem oder wenigen Artikeln können diese auch durch unser Unternehmen eingefügt werden.


Was sind die Hardware-Mindestanforderungen?

Die Mindestanforderung an den Server sind 8 GB Arbeitsspeicher und zwei Cores. Der Speicherbedarf für das Grundsystem beläuft sich auf rund 200 MB. Für die Archivierung von Grafiken und Entwürfen sind zusätzlich die notwendigen Kapazitäten zur Verfügung zu stellen.


Was ist der Vorteil einer CPQ Software?

Vertriebszykluszeiten senken, Kontrolle der Vertriebsvorgänge, Kundenzufriedenheit steigern, Produkte und Services schneller auf den Markt bringen, höhere Margen


Auf welchem Betriebssystem läuft Oroox?

Der Kernel von Oroox basiert auf der Microsoft.NET Technologie. Deshalb sind Server-Betriebssysteme ab Microsoft Server 2008 R2 einzusetzen.


Kann ich bestehende Datenbanken integrieren?

Ja. Oroox bietet die Möglichkeit vorhandene Konfigurations- oder Produktdatenbanken an das System anzubinden. Dies erfolgt zumeist über individualisierte Schnittstellen.


Welches Design steht zur Verfügung?

Das Design von Oroox ist vollständig individualisierbar. Zumeist wird das Design an das Corporate Design des Kunden bzw. an seine vorhandene Webseite angepasst. Designadaptierungen werden von unseren Entwicklern vorgenommen. Das Design ist immer abhängig von der Funktionalität der entsprechenden Lösung. Sehr einfache Lösungen, aber auch sehr komplexe Designwerkzeuge sind möglich.


Wie erfolgt die Implementierung in einen bestehenden Shop?

Für die Anbindung an einen Shop stehen standardisierte Schnittstellen zur Verfügung. Oroox ist somit direkt mit der bestehenden E-Commerce Lösung verbunden. Der Shop übergibt die Kundenparameter, die Authentifizierung und weitere Daten an Oroox. Nach erfolgter Individualisierung des Produktes werden die neuen Parameter in den Warenkorb des Shops zurückgegeben und evtl. Produktions- und Lieferdaten an die entsprechenden Maschinen gesendet.


Wie werden Regeln für das Produkt erstellt?

Um dem Produkt Regeln für die Machbarkeit in der Produktion zuzuweisen, kommt ein Regeleditor zur Anwendung. In diesem Editor definiert man die Eigenschaften aus dem Produktionswissen. Wenn beispielsweise an einer Produktbeschriftung gearbeitet wird, werden Schriftgrössen, Strichstärken, Ränder und mögliche Farben eingepflegt. Der Oroox Regeleditor ist ein mächtiges Tool und stellt eines der Hauptfunktionen von Oroox dar.


Wie manage ich die Implementierung von Oroox?

Bei der Implementierung von Oroox ist es möglich einen internen Projektmanager abzustellen, der im Austausch mit allen Beteiligten das Projekt koordiniert. Ebenfalls bietet sich die Möglichkeit einen Oroox Projektverantwortlichen zu bestellen.


Auf welcher Datenbank läuft Oroox?

Oroox basiert auf einem SQL Standard. Auf Wunsch stehen aber natürlich auch Microsoft SQL, Oracle, Postgre SQL, MySQL und viele mehr zur Auswahl.


Wo werden die Entwürfe gespeichert?

Die Entwürfe werden auf einem vordefinierten Speicherplatz am Server automatisch gespeichert. Das Format dafür wird vom Auftraggeber definiert.


Wie werden die Entwürfe gespeichert?

Die Entwürfe können in zweidimensionalen Formaten wie jpg, bmp, png, dxf,... oder in dreidimensionalen Formaten wie step, 3dmax,... gespeichert werden. Die Palette dieser Formate wird laufend erweitert. Darüber hinaus können ebenfalls auf Kundenwunsch andere Formate implementiert werden.


Kann ich gemeinsam an Entwürfen arbeiten?

Eine Option von Oroox ermöglicht das gemeinschaftliche Arbeiten an einem Design. Dies kann sowohl eine Teamarbeit, wie auch eine Echtzeit-Hilfestellung für Kunden beim Entwurf sein.


Wie werden Daten an die Maschinen übergeben?

In einigen Fällen ist die Möglichkeit erwünscht, Oroox direkt an Produktionsmaschinen anzubinden. Oroox ermöglicht das Generieren von maschinenspezifischen Codes, welche sofort in die Produktion übergeleitet werden können. Diese Lösungen sind immer individuell zu entwickeln. Allerdings gibt es bereits bestehende Schnittstellen und Datenexporte zu einer Vielzahl an Geräten. Dies können produzierende Maschinen wie zum Beispiel Fräsmaschinen oder Laserschneider sein, aber auch Drucker, 3-D Drucker und andere Ausgabegeräte. Falls gewünscht schickt Oroox das bestellte Design in das ERP System und generiert die Daten für die Maschine zur Produktion.


Wie viele Mitarbeiter können gleichzeitig am System arbeiten?

Oroox ist dahingehend nicht beschränkt. Dies ist ausschliesslich eine Frage der Server Hardware Ressourcen.


Wie lange dauert eine vollständige Implementierung?

Die Implementierungszeit ist abhängig von der Grösse des Projektes und vom Umfang der Anpassungen. Sie kann von drei Monaten bis zu drei Jahren dauern. Für reine Standardlösungen ist Oroox lediglich auf einem Server zu installieren. Die Zeitdauer dabei beschränkt sich - inkl. Testing - auf rund 48 Stunden.


Wie kann man Zeichnungen und Grafiken importieren?

Oroox ermöglicht das Importieren von Zeichnungen und Grafiken in verschiedenen Formaten beispielsweise per Drag&Drop oder anderen Möglichkeiten. Die Bandbreite dieser Formate wird laufend erweitert. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf um die gewünschte Importmöglichkeit zu prüfen.


Welche Werkzeuge stehen dem Benutzer zur Verfügung?

Oroox bietet eine breite Palette an Werkzeugen welche abhängig von den Anforderungen des Unternehmens eingesetzt oder angefertigt werden. Diese Werkzeuge werden nach einer Benutzeranalyse für eine einfache Handhabung durch den Kunden erstellt.


Wie schnell läuft das System?

Durch die einzigartige Technologie von Oroox ist der Unterschied zu einer Desktop Lösung kaum spürbar. Selbst dreidimensionale Lösungen laufen ruhig und einwandfrei auf dem Browser. Durch die jahrelange Optimierung des Systems weist Oroox eine aussergewöhnliche, weboptimierte Performance auf.


Ist Oroox eine Industrie 4.0 Anwendung?

Der Kunde definiert, kalkuliert, entwirft und individualisiert sein Produkt mit Oroox vollkommen autonom. Somit ermöglicht diese Technologie eine neue Dimension der Digitalisierung in dem eine Automatisierung hin zum Kunden erfolgt. Oftmals wird Oroox als der Missing Link zur kompletten Digitalisierung von Industrie- und Produktionsunternehmen bezeichnet. In der grösstmöglichen Ausbaustufe arbeitet der User ohne jegliches Produkt- oder Produktionswissen direkt auf der Maschine. Diese Möglichkeiten sind in der bisherigen industriellen Revolution ihrer Zeit voraus.


Wie schnell muss die Internetanbindung sein?

In der heutigen Zeit mit günstigen und schneller werdenden Internetverbindungen, kann nahezu jeder mit Oroox online arbeiten. Ab einer Bandbreite von 200 kb ist Oroox effizient einsetzbar.


Welche Browser funktionieren mit Oroox?

Alle gängigen Browser werden unterstützt.


Welches Browser-PlugIn benötigt Oroox?

Oroox funktioniert völlig ohne Browser-Plugin. Grundvoraussetzung sind lediglich entsprechend aktuelle Browserversionen.


Wie viele Lizenzen benötige ich bei Oroox?

Oroox wird auf Unternehmensebene lizenziert. Die Lizenzierung eines Benutzers ist nicht vorgesehen, die Benutzeranzahl unlimitiert. Teure Lizenzierung entfallen dadurch.


Was sind die Hardware-Mindestanforderungen für den Klienten?

Oroox ist eine Browserlösung und funktioniert ohne PlugIn. Die Rechenleistung der Kalkulation und der Machbarkeit im Produktdesign erfolgt auf dem Server. Somit ist die Hardware des Nutzers sehr flexibel. Im Grunde entscheidet der Besucher durch sein System über die Qualität des Arbeitens. Wir empfehlen jedoch eine Mindestauflösung von 1280×720 Pixel. Ein Arbeitsspeicher von 4 GB ist ebenso ausreichend. Festplattenkapazität wird nicht benötigt.


Können Entwürfe exportiert werden?

Auf Wunsch kann eine Exportfunktion für den Benutzer aufgeschaltet werden. Dies liegt im Ermessen des Unternehmens. Hierbei exportiert der Nutzer sein Design im freigegebenen Format mittels Download von der Webseite.


Wie hoch sind die laufenden Kosten?

Bei dem Einsatz von allen administrativen Tools fallen keine Kosten an. Sollten neue Produkte oder Maschinen von uns eingepflegt werden, ist dies entsprechend zu vergebühren.


Kann ich Oroox in mein ERP System integrieren?

Oroox bietet die Möglichkeit mit vorhandenen Schnittstellen oder mit neu zu entwickelnden Schnittstellen mit dem ERP System verbunden zu werden. Dies kann eine vollständige Erfassung des Auftrages, eine Übergabe der Planung oder auch nur eine Materialstückliste sein. Viele Möglichkeiten stehen hier offen.


Wie administriere ich Oroox?

Oroox bietet voll umfassende Tools zur unabhängigen Administration des Systems an. Diese Tools sind der jeweiligen Lösung angepasst. Im Wesentlichen sind diese Tools: Benutzeradministration, Projekt Administration, Regeleditor, Produktverwaltung, Farbverwaltung, Materialverwaltung, Verwaltung der Produkteigenschaften und Seitenkonfigurator.


Wie analysiere ich Kunden und Projekte?

Das Backend von Oroox bietet eine umfangreiche Administration der Kunden und deren Projekte. Alle Entwürfe und Aktivitäten werden chronologisch gespeichert und ermöglichen eine umfangreiche Einflussnahme und Analyse des Kunden oder Benutzers.


Für welche Branchen ist Oroox interessant?

Oroox ist ein vollständig individualisierbares Produkt. Einzelne Branchenlösungen können Sie aus unseren Fallstudien auf der Webseite entnehmen. Laufend kommen neue Ideen und Projekte für Umsetzungen mit Oroox dazu. Da die Möglichkeiten so vielfältig sind, können die Branchen nicht eingeschränkt werden.


Ist Oroox für meine Branche gut einsetzbar?

Sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie uns. Wir haben umfangreiche Erfahrungen und einen grossen Ideenpool für Umsetzungen mit Oroox. Definieren Sie Ihre Idee und sprechen Sie mit uns darüber. Oroox bietet unendliche Möglichkeiten.


Ist Oroox für die technische Produktion geeignet?

Oroox eignet sich selbstverständlich auch für die technische Produktion. Bisher wurden schon Lösungen für die Blechverarbeitung, das Installationsbusiness, für Glasfassadenhersteller, für Lochblechhersteller und die Metallbearbeitung entwickelt.


Kann ich Oroox für die Individualisierung eines Produktes einsetzen?

Natürlich ermöglicht Oroox die Individualisierung von Produkten. Die Bandbreite geht vom Schuh über die Schokolade, von der Küche bis zum Werkstück. Der Oroox User hat dabei branchenübergreifend die Möglichkeit ohne jegliches Produktwissen seinen persönlichen Artikel zu gestalten und produzieren.


Kann ich mit Oroox planen?

Der Einsatz von Oroox als Planungstool ist umfangreich. Dies kann vom einfachen Schrankdesigner über den Immobiliengestalter und deren Einrichtung gehen, der gleich auch den dazugehörigen Mietvertrag adaptiert. Im Prinzip bildet Oroox das Framework für alle erdenklichen Planungen.