Grundgedanke

Auch in der Orthopädie spürt man die Auswirkungen des Individualisierungstrends. Dies gilt auch für die Herstellung von medizinischen Schuheinlagen. Hersteller von solchen angepassten Schuheinlagen nutzen im Augenblick Desktoplösungen oder sogar die Papierform, um beispielsweise Bestellungen anzunehmen oder Anpassungen von Einlagesohlen an Patienten vorzunehmen.


Idee

Die Idee ist es für die Hersteller von Einlagesohlen mit Oroox einen Online-Einlagen-Designer zu entwickeln, welche alle Produktions-Möglichkeiten grafisch erfassen kann. Für jeden Orthopäden der diese Dienstleistung nutzen will, wird hierfür lediglich ein Zugangsprofil angelegt.

Der Orthopäde lädt zu diesem Zweck seinen Fuss in 2D oder 3D hoch. Aufgrund dieses Scans wird die Grösse sowie die optimale Basiseinlage vorgeschlagen. Der Orthopäde hat nunmehr die Möglichkeit in 3D die vorgeschlagene Form durch einfache Algorithmen zu modellieren und an den Fuss des Patienten anzupassen.


Resultat

Immer geöffnet

Das Internet hat immer geöffnet. Genauso wie der Kunde Tag und Nacht einkauft, können bspw. Produzenten rund um die Uhr ihre Bestellungen aufgeben. 


Markt ausbauen

Der digitale Wandel ist allgegenwärtig und verändert den Markt umfangreich. Landesgrenzen sind leicht zu überwinden, Lieferungen innerhalb weniger Tage weltweit durchführbar.


Innovationen setzen

Innovation bedeutet Vorsprung. Die Lösung bietet eine Erhöhung des Innovationsgrades bei gleichzeitiger Bereitstellung komplexerer Produkte.